Diebe, Mörder, Hexen und der Henker in Innsbruck

Ein Streifzug durch Innsbrucks Kriminalgeschichte: Henker, Hexen, Betrüger und Mörder, die Geschichte(n) machten.

Aber auch aktuelle Kriminalromane bekannter Tiroler Autor/innen haben ihre Schauplätze in Innsbruck.

Eine Führung mit viel Information, Unterhaltung und so mancher Textprobe – Sie können gespannt sein …

Termine 2018 – für Privatpersonen

Donnerstag 4. Jänner 2018
Donnerstag 1. Feber 2018
Donnerstag 1. März 2018
Donnerstag 5. April 2018
Donnerstag 3. Mai 2018
Donnerstag 7. Juni 2018
Donnerstag 5. und 19. Juli 2018
Donnerstag 2. , 16. und 30. August 2018
Donnerstag 6. September 2018
Donnerstag 4. Oktober 2018
Donnerstag 1. November 2018
Donnerstag 6. Dezember 2018 – Achtung: für diesen Termin bitte über das Kontaktformular anmelden – wegen des Weihnachtsmarktes in der Altstadt sind Behinderungen zu erwarten!

(Änderungen vorbehalten!)

Treffpunkt ist jeweils 19 Uhr bei der Annasäule.

Dauer: ca. 1,5 h. Die Führung findet bei jedem Wetter statt (außer bei starkem Regen, Hagel oder Schneefall).

Kosten: € 15,- pro Person.
Zahlungsarten: Barzahlung, Maestro, Kreditkarte vor Ort, oder online mit PayPal: PayPal.Me/yourguide/15

Keine Voranmeldung nötig, ich ersuche daher um pünktliches Erscheinen. Bei weniger als drei erschienenen Teilnehmer/innen behalte ich mir eine Absage vor.

Die Führung ist auch für Menschen mit Beeinträchtigung geeignet. (*)

Für Gruppen (Firmen, Vereine, …) ab 10 Personen

Falls Sie diese Führung für Ihre Tagung, Ihr Firmenevent, Ihre Vereinsfahrt, o.ä. buchen möchten, kontaktieren Sie mich bitte einfach einige Wochen vorher über das Kontaktformular oder per eMail an email hidden; JavaScript is required.

(*) Assistenzpersonen kostenfrei.

Rollstuhl: keine Hindernisse zu überwinden.

Gehbehinderung: es gibt während der Führung keine Sitzgelegenheit.

Gehörlose: Gebärdensprach-Dolmetsch eventuell etwas früher kommen, es sind einige trickreiche Vokabeln dabei.

Blinde/Sehbehinderte: die Führung ist stark auf Sprache aufgebaut.