Fremdenführer-Lehrgang – Teil 4: das zweite Semester

Nun ist es an der Zeit, wieder einmal einen Beitrag zu verfassen. Das zweite Semester ist also vorüber, und ich muss sagen, es war sehr stressig. Fast jeden Freitag und Samstag Exkursionen, die anderen Kurstage Unterricht, da war kaum Zeit für Anderes. Denn bei den meisten Exkursionen hieß es, Referate zu halten, also quasi die […]

Read more
Der Impuls

  In den letzten Tagen des Juli 2015 hatte ich ganz spontan beschlossen, Fremdenführer zu werden. Warum Fremdenführer? Meine weitaus bessere Hälfte hatte für die Universität Innsbruck eine „Junge Uni“-Veranstaltung durchgeführt, bei welcher vier Gruppen von Kindern wie Geheimagenten unter verschiedenen Kriterien (Adel und Kirche, Architektur, Malerei, Namen) diverse Aufgaben in der Innsbrucker Altstadt zu […]

Read more