Der National-Tirol-Feiertag

sterreichische FlaggeBild: © J.F. McMillan via fotolia

26. Oktober. Österreichischer Nationalfeiertag.

Manche gehen wandern, andere ins Museum. Manche tun gar nichts, aber von denen will ich nicht erzählen.

Sondern von den Tirolerinnen, die einen längeren oder (vermutlich zumeist) kürzeren Weg auf den Landhausplatz in Innsbruck auf sich nehmen, um…

… ja, was eigentlich?

Menschenmassen. Blasmusik. Fleischkassemmeln.

Rotes Kreuz und Samariterbund wetteifernd um die coolste Reanimationsdarbietung. Der ÖAMTC hat einen Christophorus-Hubschrauber aufgestellt (hoffentlich muss der nicht schnell ausrücken – oder ist das eh nur ein Vorzeigemodell?). Naturschutzorganisationen zeigen, wie sie die Natur schützen, und das Bundesheer, wie es eh alle „schützt und hilft“. Schützenhilfe bekommt es von den UN-Truppen, die sind nämlich mit Luftballons und Krawatten gegen die Zerschlagung des Bundesheeres.

Tag der offenen Tür im Landhaus. Im Tiroler Landhaus, versteht sich. Luftballons mit Tiroler Adler. Ein Melksimulator, Brezen und viele Äpfel. Die Parteien werben für sich und Europa ringt nur bei den Kindern um Verständnis, also ob für die Älteren eh alles klar wäre mit der EU. Die Euregio hat zwar dutzende zweisprachige Bücher über ihre Geschichte mitgebracht, aber mit der italienischen Seite  nach oben ausgelegt (Italienerinnen sind aber keine zu bemerken).

Tausende Menschen wälzen sich treppauf, treppab durch das Landhaus, suchen staunend – was?

Ein Gespräch mit Politikerinnen, oder nur ein Selfie mit dem Landeshauptmann? Jedenfalls nicht die kunsthistorisch interessanteren Dinge (Deckengemälde im Paris-Saal, Tirolkarte von 1772, etc), die bleiben mir allein.

Sucht hier außer mir eigentlich irgendwer das, was heute gefeiert wird, nämlich ÖSTERREICH? Liebes Tirol, du gehörst seit 1363 auch dazu – könnte da nicht wenigstens ein bisserl was Österreich-Feierndes auf dem Landhausplatz zu finden sein? Teilt’s wenigstens Fahnderln(1) und Luftballone(2) aus, harrdigatti(3)!

(1) österr. für Fähnchen

(2) österr. für Luftballons

(3) tirolerischer Kraftausdruck, Analogon  zu  Herrgottnochmal

Print Friendly, PDF & Email