Reservierungen

Ab jetzt sind für alle öffentlichen Führungen Reservierungen nötig. Diese können / sollten über den Veranstaltungskalender erfolgen (alternativ telefonisch oder per eMail). Dabei gibt es die Möglichkeit, gleich vorab über Paypal zu bezahlen (auch ohne Paypal-Konto). Alternativ kann weiterhin vor Ort bezahlt werden (bar oder mit Karte). Die Reservierungen dienen nicht nur mir zur leichteren … Reservierungen

Start des Maximilian-Jahres

Quelle: https://www.innsbruck.info/sehenswuerdigkeiten/geschichte/maximiliangedenkjahr.html Gestern, am Landhausplatz in Innsbruck. Der Landeshauptmann gibt bekannt, dass quasi das Jubiläumsjahr begonnen hat und weist auf eine Gestalt in schwarzem Renaissancekostüm, die ganz rechts außen steht und Kaiser Maximilian darstellen soll (durch meinen ungünstigen Standplatz erkannte ich erst auf den zweiten Blick, dass es Markus Linder war, Kabarettist und Musiker). Und … Start des Maximilian-Jahres

Die Billetts sind da!

Heut kamen die bestellten, sehnsüchtig erwarteten Eintrittskarten für meine Themenführungen! Schauen schön aus und sind praktisch: sie können als Beleg verwendet werden statt einer langweiligen Rechnung auf Papier. Und sie können auch als Gutschein hergenommen werden, denn man kann sie bei mir auch außerhalb von Führungen zum üblichen Tarif für Themenführungen (derzeit €15,- pro Person … Die Billetts sind da!

Making of: G’schamster Diener

Ich würde euch gerne ein wenig Einblick in die Arbeit bieten, die ein Austria Guide hat, wenn er eine Themenführung vorbereitet. Zunächst gilt es natürlich, ein neues Thema zu finden: vorzugsweise eines, das noch niemand im Angebot hat, damit nicht die vierte Nachtwächterführung „erfunden“ wird. Da ich ursprünglich aus Wien stamme, war irgendwann die Idee … Making of: G’schamster Diener

Fremdenführer-Kurs – Teil 6: Das Finale

Heute kann ich über die letzten Meter vor dem Ziel und die Prüfung berichten. Die letzten drei Monate bestanden aus vielen Wiederholungs-Stunden, die uns klarmachten, was wir eigentlich schon alles vergessen haben. Natürlich gab es solche, die anscheinend bereits genügend Zeit hatten, sich den Lernstoff bereits nochmals anzusehen, doch diese waren in der Minderzahl. Nach … Fremdenführer-Kurs – Teil 6: Das Finale

Fremdenführer-Lehrgang – Teil 5: das dritte Semester

Kurz vor Weihnachten ist es geschafft. Alle Inhalte sind durchgenommen, alle Exkursionen abgefahren. Die Teilnehmerinnen bewegen sich emotional irgendwo zwischen zwischen „Ist das prüfungsrelevant?“ und „Wann sollen wir das alles lernen?“, was allerdings adventmarktglühweinbedingt nicht ganz so panisch ausfällt. Ja, wir wurden schon ziemlich zugepulvert mit Stoff… und offenbar ist auch einiges hängen geblieben, denn … Fremdenführer-Lehrgang – Teil 5: das dritte Semester

Rezension: Monika Frenzel, Tirol. Land der Berge. Zukunftsreich, 2016

Ich möchte in meinem Fremdenführer-Blog auch ein Buch über Tirol erwähnen, welches die Kunstgeschichte-Vortragende für die Fremdenführer-Ausbildung am Tiroler WIFI, Frau Dr. Monika Frenzel, dieser Tage veröffentlicht hat. Zunächst die Eckdaten des Buches: Tirol Land der Berge. Zukunftsreich von Monika Frenzel Hardcover 288 Seiten; 207 farb. Abb.; 290 mm x 240 mm Sprache: Deutsch 2016 … Rezension: Monika Frenzel, Tirol. Land der Berge. Zukunftsreich, 2016

Fremdenführer-Lehrgang – Teil 4: das zweite Semester

Nun ist es an der Zeit, wieder einmal einen Beitrag zu verfassen. Das zweite Semester ist also vorüber, und ich muss sagen, es war sehr stressig. Fast jeden Freitag und Samstag Exkursionen, die anderen Kurstage Unterricht, da war kaum Zeit für Anderes. Denn bei den meisten Exkursionen hieß es, Referate zu halten, also quasi die … Fremdenführer-Lehrgang – Teil 4: das zweite Semester

Il Carnevale di Venezia

Il Carnevale di Venezia. Der erste Eindruck ist natürlich, vor allem beim ersten Besuch, dass sich schier unmögliche Menschenmassen in Venedig aufhalten. Kein Wunder, dass die Stadt versinkt. Dieser Karneval zelebriert eigentlich vornehmlich die Maske. Sonst gibt es kaum etwas: keine Musik, keine Speisen und Getränke auf den Plätzen und in den Gassen. Ich meine, … Il Carnevale di Venezia