Themenführungen

Derzeit biete ich in Innsbruck Führungen zu folgenden Themen an:

Krimiführung Innsbruck

Eine abendliche Führung zu einigen Schauplätzen historischer Kriminalfälle, die Innsbruck in Atem hielten. Aber auch aktuelle Kriminalromane bekannter Tiroler Autor/innen haben ihre Schauplätze in Innsbruck.

Nähere Informationen

G’schamster Diener – hinter den Kulissen des kaiserlichen Hofes

Ein Wiener Beamter von Maria Theresias Hof wurde nach Innsbruck versetzt…. na hawedere! Was er erzählen kann, erfahren Euer Durchlaucht bei dieser Führung durch die Innsbrucker Hofburg.

Nähere Informationen

Der Buchdrucker der Medici

Erleben Sie bei dieser Führung die Geschichte des Buchdrucks in Innsbrucks dort, wo sie geschrieben wurde.

Nähere Informationen

Tourismus in Tirol

Auf die Spuren des Tourismus in Tirol und vor allem in Innsbruck begeben wir uns mit dieser Themenführung.

Nähere Informationen


Neu ab 2019:

Das  Jahr 2019 beschert uns zwei Jubiläen – 350 Jahr Gründung der Universität  Innsbruck und das 500. Todesjahr Kaiser Maximilians I. Darum werde ich zusätzlich drei Spezialführungen anbieten:

Gegründet anno 1669 – 350 Jahre Universität Innsbruck

Auf diesem Stadtspaziergang begeben wir uns in die 350-jährige Geschichte der Universität Innsbruck, von ihrer Gründung im Jahre 1669 bis heute. Von den Anfängen in der Herrengasse gehen wir in die Universitätsstraße, dann durch die Altstadt zum Innrain, wo die Reise durch die Geschichte beim Hauptgebäude endet.

Nähere Informationen

Geheimnisvolle Symbole der Universität Innsbruck

Wie auch die Kirche, der Staat oder der Bergbau hatte die Universität ihre eigene, geheimnisvolle Symbolsprache – und verwendet sie teilweise noch heute. Bei dieser Führung durch das Universitäts-Hauptgebäude am Innrain 52 werden Sie viele davon entdecken sowie einiges über (auch seltsame) Begebenheiten rund um die Universität Innsbruck erfahren.

Nähere Informationen

Kunz von der Rosen – Kaiser Maximilians lustiger Rat

Kunz von der Rosen war einer der wichtigsten Ratgeber und Freunde Kaiser Maximilians I. Als „lustiger Rat“, auch Freudenmacher oder Hofnarr genannt, sorgte er am Hofe für Heiterkeit. Aber fast noch wichtiger waren seine ironischen Betrachtung des Hofes und der politischen Umstände, durch die er so manche Entscheidung des Kaisers mit beeinflusst hat.

Nähere Informationen


Museen und Sonderausstellungen

Gerne führe ich Sie auch in Museen durch die Dauer- und aktuelle Sonderausstellungen.

Für alle Führungen auf dieser Seite gilt:

Die Führungen finden immer an den angegebenen Terminen statt, außer bei extrem schlechtem Wetter – wer sicher gehen will, bitte etwa eine Stunde vorher die am Fuß dieser Seite angegebene Nummer anrufen!

Die Sprache der Führung richtet sich nach dem Thema: bei Führungen mit literarischen Lesungen werde ich diese nicht in Fremdsprachen zur Verfügung haben.

Eventuelle Eintrittsgelder sind im Preis nicht inkludiert!
Ansonsten bitte ich Sie, auch meine AGB zu beachten!

Das Gesuchte ist nicht dabei?

Fragen Sie doch bitte unverbindlich an! Bei ausreichender Vorbereitungszeit kann ich gerne auch für Ihr spezielles Anliegen eine maßgeschneiderte Führung zusammenstellen!

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Print Friendly, PDF & Email