Krimiführung Innsbruck

Diebe, Mörder, Hexen und der Henker in Innsbruck

Ein Streifzug durch Innsbrucks Kriminalgeschichte: Henker, Hexen, Betrüger und Mörder, die Geschichte(n) machten.

Aber auch aktuelle Kriminalromane bekannter Tiroler Autor/innen haben ihre Schauplätze in Innsbruck.

Eine Führung mit viel Information, Unterhaltung und so mancher Textprobe – Sie können gespannt sein …


Termine 2019 – öffentliche Führungen

Achtung: ab 2020 finden öffentliche Termine nur mehr im Sommer statt! Für Individual-Buchungen (Kleingruppen 2-6 Personen) beachten Sie bitte die Seite Preise!

Donnerstag 3. Jänner 2019
Donnerstag 7. Feber 2019
Donnerstag 7. März 2019
Donnerstag 4. April 2019
Donnerstag 2. Mai 2019
Donnerstag 6. Juni 2019
Donnerstag 4. und 18. Juli 2019
Donnerstag 1. und 22. August 2019
Donnerstag 5. September 2019
Donnerstag 3. Oktober 2019

Voranmeldung nötig! Bitte Veranstaltungskalender verwenden!

Treffpunkt ist jeweils 19 Uhr bei der Annasäule.

Dauer: ca. 1,5 h. Die Führung findet bei jedem Wetter statt (außer bei starkem Regen, Hagel oder Schneefall). Bitte der Witterung und Temperatur entsprechende Kleidung anlegen!

Kosten: € 15,- pro Person.
Zahlungsarten: Barzahlung, Maestro, Kreditkarte vor Ort, oder online mit PayPal beim Buchungsvorgang.

Bei weniger als fünf angemeldeten Teilnehmer/innen behalte ich mir eine Absage vor. Weiters erfolgt eine Absage bei Krankheit oder höherer Gewalt. Angemeldete Teilnehmer/innen werden rechtzeitig per eMail oder Telefon von Änderungen und Absagen informiert.


Für Gruppen (Firmen, Vereine, …) ab 6 Personen und Reiseveranstalter

Falls Sie diese Führung für Ihre Tagung, Ihr Firmenevent, Ihre Vereinsfahrt, o.ä. buchen möchten, kontaktieren Sie mich bitte einfach einige Wochen vorher über das u.a. Kontaktformular oder per eMail an email hidden; JavaScript is required.
Beachten Sie bitte auch die Seite Preise.


Bitte beachten Sie:

Die Führung ist auch für Menschen mit Behinderung geeignet (Näheres siehe unten *).

Die Führung ist für Kinder unter 14 Jahren nicht geeignet. Als „unblutige“ Alternative biete ich die „Stadtwächter-Führung“ an.

Ich möchte darauf hinweisen, dass diese Führung viele speziell lokale Inhalte hat, die unter Umständen für Personen von außerhalb Tirols geringeren Informations- und/oder Unterhaltungswert haben können. Ich empfehle diesem Personenkreis daher, die „Stadtführung spezial“ zu buchen.


(*) Anmerkungen für Personen mit Behinderungen:

Kinderwagen / Rollstuhl: keine Hindernisse zu überwinden.

Gehbehinderung: es gibt während der Führung keine Sitzgelegenheit.

Gehörlose: Gebärdensprach-Dolmetsch eventuell etwas früher kommen, es sind einige trickreiche Vokabeln dabei.

Blinde/Sehbehinderte: die Führung ist stark auf Sprache aufgebaut.

Assistenzpersonen kostenfrei.


Anfrage / Buchung

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Hinweis: Ich versuche immer, Ihnen innerhalb von 24 Stunden zu antworten. Sollten Sie keine Antwort erhalten, ist diese möglicherweise von Ihrem eMail-Server als Spam angesehen und nicht an Sie zugestellt worden. Versuchen Sie dann bitte einen alternativen Weg (andere eMail-Adresse oder Telefon).

"]

Print Friendly, PDF & Email